Ganzjährig geöffnet.
Hervorragende Wohnqualität mit Wintergärten.


Unabhängig sein von der Jahreszeit! Im Grünen wohnen! Mit unseren Wintergärten werden diese Wünsche schnell und kompetent erfüllt. Dabei können Sie auf bereits vorgefertigte Komponenten zurückgreifen oder auch völlig individuell Ihre eigenen Vorstellungen verwirklichen.Schaffen Sie sich Ihr Wohnparadies - völlig unabhängig vom Wetter.
 
Ihre sonnenklaren Vorteile:
  • extrem witterungsbeständig
  • wartungsarm
  • Wärmedämmung
  • Gestaltungsfreiheit
  • Farbvielfalt
  • höchste Qualität
  • reichhaltiges Zubehör
Bei unseren hochwertigen Wintergärten haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Öffnungsarten. Sogar photovoltaische Elemente zur eigenen Stromerzeugung können realisiert werden und erzielen gleichzeitig den gewünschten Effekt der Schattierung und des Sichtschutzes. Ein reichhaltiges Angebot an Zubehör wie z.B. Heizungs- und Lüftungstechnik komplettieren das Angebot und lassen keine Wünsche mehr offen. Zur Gestaltung Ihres Wintergartens können hochwertigen Materialkombinationen aus Aluminium, Holz, Kunststoff und Glas verwendet werden.
 
Die Heizung Die Lüftung
In Folge der Erweiterung des Wohnraums durch den Wintergarten wird eine Heizung benötigt.
Die Art (Fußboden,- oder Konvektorheizung oder Kombination beider Systeme) hängt von der Größe und Ausrichtung des Wintergartens und vom vorhandenen Heizungssystem ab.
Eine gut funktionierende Lüftung ist für einen Wintergarten unerlässlich. Dies gilt insbesondere für Wintergärten, die als Wohnräume ganzjährig genutzt werden sollen. Grundsätzlich gilt, dass Belüftung und Beschattung individuell aufeinander abgestimmt werden müssen.
Sowohl die natürliche Lüftung mit Kippflügeln und Dachklappen als auch die automatische Lüftung mit Walzenlüftern kommen in Frage. Frischluft strömt über Zuluftöffnungen im unteren Bereich des Wintergartens ein und die erwärmte Innenluft wird über Abluftöffnungen möglichst an der höchsten Stelle des Wintergartens, abgeleitet. Starke Dachneigung begünstigt diese Funktion.
Die Beschattung
Für ein angenehmes Wohnklima spielt die Beschattungsanlage, insbesondere an der Südseite von transparenten Dachflächen, eine wichtige Rolle. Man unterscheidet die Außenbeschattung und Innenbeschattung. Ein Sonnenschutzglas kann ebenfalls zur Vermeidung von Sonneneinstrahlung beitragen.
Die Steuerung
Mit Hilfe von Sensoren (z.B. Temperaturfühler, Sonnen-, Wind- und Regenwächter) werden die Beschattung, Lüftung und auf Wunsch auch die Heizung betrieben. Somit wird das Klima, auch bei Abwesenheit der Bewohner, automatisch reguliert.